Ötztal Alpakas

Alpakazucht Ötztal

Alpakas kommen ursprünglich aus Südamerika und dort vor allem aus den Regionen der Anden. Heute findet man sie im südlichen Peru sowie im westlichen Bolivien. Vermutlich wurden diese schon vor etwa 5000 Jahren von den Indios in Südamerika gezüchtet. Alpakas zählen wie ihre nahen Verwandten, die Lamas, zu den Neuweltkameliden. Ihre entfernteren Verwandten Kamele und Dromedare gehören zu den Altweltkameliden. Alle zusammen sind Wiederkäuer.

Alpakas sind gutmütige Tiere und von Natur aus sehr neugierig, daher sind sie für Therapien gut einsetzbar. Sie werden etwa 20 bis 25 Jahre alt und erreichen ca. 80 bis 100 cm als Stockmaß. Ihr Körpergewicht liegt ausgewachsen bei 60 bis 75 kg. Alpakas zählen zu den Schwielensohlern. Die Trächtigkeitsdauer liegt im Durchschnitt bei 11,5 Monaten.

Unsere kleine Alpakazucht im Ötztal besteht aus unserem alten Alpaka Stamm, direkt aus Chile. Aus der Nachzucht verkaufen wir auch immer wieder Tiere und freuen uns über ihr Interesse!

Eines unserer primären Ziele sind gesunde Tiere!  Dafür investierten wir viel und begannen mit wenigen, dafür - nach unserem Ermessen - gesunden Zuchtstuten. Zusätzlich achteten wir darauf, nur beste Deckhengste einzusetzen. Und das hat sich bislang bewährt, unsere Nachzucht ist dafür der beste Beweis.

Ebenfalls lassen wir Betten und Babyschlafsäcke aus der hochwertigem Wolle fertigen und bieten diese zum Verkauf. Auch hier freuen wir uns über Interesse und stehen für etwaige offene Fragen gern zu ihrer Verfügung.

Gut Kehlerbach

auf Facebook

weitere Informationen

& wichtige Links
Unsere kleine Alpakazucht im Ötztal besteht aus unserem alten Alpaka Stamm, direkt aus Chile.
mehr
Gemütliche Stunden mit Familie und Freunden verbringen, die Natur der Ötztaler Alpen zu entdecken und das Besondere unserer Urlaubs- und Thermenregion genießen.
mehr

Kontaktdaten

Noch offene Fragen oder sonstiges?
Wir stehen gerne zur Verfügung.

T 0043 676 3854341
M infogutkehlerbachat