Oldenburger Zucht

Pferdezucht - mit Tradition in die Zukunft

Oldenburger Pferde sind führend im internationalen Spitzensport.

Ihr Ursprung liegt in der Pferdepassion des Landesherrn Graf Anton Günther von Oldenburg (1603-1667) begründet, der als großer Pferdekenner und Förderer der Pferdezucht galt. Die Zucht wurde geprägt von drei wichtigen Ereignissen: Die erste staatlich verordnete Hengstkörung im Jahre 1820, die Einführung eines Stammregisters 1861 und die Gründung zweier Pferdezuchtverbände durch das Pferdezuchtgesetz vom 9. April 1897. Diese schlossen sich 1923 zusammen zum heutigen Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes e.V.

Jahr für Jahr beweisen die Oldenburger Sportler eindrucksvoll auf allen wichtigen nationalen und internationalen Championaten und Nachwuchschampionaten, dass Oldenburg weltweit zu den führenden Sportpferdezuchten gehört. Dabei liegt in der Kombination von Leistungsbereitschaft, Leistungsvermögen, Rittigkeit und moderner Typausprägung sowie in der liberalen Zuchtpolitik das Erfolgsrezept der Pferde mit dem gekrönten O.

Gut Kehlerbach

auf Facebook

weitere Informationen

& wichtige Links
Unsere kleine Alpakazucht im Ötztal besteht aus unserem alten Alpaka Stamm, direkt aus Chile.
mehr
Gemütliche Stunden mit Familie und Freunden verbringen, die Natur der Ötztaler Alpen zu entdecken und das Besondere unserer Urlaubs- und Thermenregion genießen.
mehr

Kontaktdaten

Noch offene Fragen oder sonstiges?
Wir stehen gerne zur Verfügung.

T 0043 676 3854341
M infogutkehlerbachat